Start / Sortiment / Sonnenbrille

Sonnenbrille

Ist schick und schützt Ihre Augen

Das Sonnenlicht ist so wichtig wie die Luft zum Atmen. Der menschliche Körper braucht das Sonnenlicht, um Vitamin D zu bilden. Fehlt Vitamin D, kommt es zu Mangelerscheinungen oder sogar zu Erkrankungen.

Sonnenlicht trägt zur Bildung von Blutzellen bei, stärkt das Immunsystem, aktiviert die Leistungsfähigkeit und beeinflusst die Grundstimmung. In geringer Dosierung ist die UV-Strahlung unentbehrlich, in großen Mengen schädlich. 

Modellbeispiel Sonnenbrille Ray-Ban RB3507 Clubmaster Aluminium 136/N5 51

Besonderer Schutz ist also unerlässlich, wenn erhöhte UV-Strahlung auftritt, z.B. bei Sonnenschein, am Strand oder im Gebirge. In diesem Fall benötigen Ihre Augen einen besonders guten Schutz, um Augenerkrankungen wie beispielsweise eine Bindehautentzündung oder die sogenannte Schneeblindheit zu vermeiden. Während die UV-Belastung in der Großstadt durch Smog und Abgase vermindert wird, ist sie durch starke Reflexion des Lichtes an hellem Sand oder an Wasser erhöht. In den Höhenlagen von Gebirgen ist die UV-Belastung ebenfalls größer. Frisch gefallener Schnee reflektiert Licht sogar bis zu 80%. Sonnenschutzgläser bieten sicheren Schutz vor UV-Strahlung. 

 


Mit einer Sonnenbrille sind die Augen nicht nur vor UV-Strahlung, sondern auch vor zu starker Blendung geschützt. Diese kann durch grelles Sonnenlicht hervorgerufen werden und vermindert die Sehschärfe und kann Augenbrennen oder Kopfschmerzen auslösen.

Wird der blaue Anteil des Lichtes stärker absorbiert, lässt sich zusätzlich eine deutliche Farbkontraststeigerung erzielen. Das führt zu einem angenehmen und klaren Seherlebnis mit besonders schönen Kontrasten. Warum eine Entspiegelung der Sonnenschutzgläsern so wichtig ist.

 

Eine weit verbreitete Ansicht ist es, dass eine Entspiegelung bei Sonnenschutzgläsern nicht notwendig sei, weil die Reflexion aufgrund der Färbung nicht wahrgenommen würde. Tatsächlich wirken Reflexe auf farbigen Brillengläsern sowohl für den Brillenträger als auch für sein Gegenüber wesentlich störender als auf farblosen Brillengläsern. Je dunkler das Glas ist, desto störender sind die Reflexe.